Petition Nr. 0362/2018, eingereicht von Sibylle Schroer, deutscher Staatsangehörigkeit, zur möglichen Verabschiedung europäischer Rechtsvorschriften gegen Lichtverschmutzung

194 Unterstützer - Status: Offen für Unterstützer
 

Angaben zur Petition

Kurztitel: Petition Nr. 0362/2018, eingereicht von Sibylle Schroer, deutscher Staatsangehörigkeit, zur möglichen Verabschiedung europäischer Rechtsvorschriften gegen Lichtverschmutzung

Nummer der Petition: 0362/2018

Themenbereiche: Kultur und Kulturerbe,  Gesundheit,  Stadtentwicklung,  Energie,  Umwelt

Land: Europäische Union

Name der Vereinigung: STARS4ALL

Angaben zum Petenten

Name: Sibylle Schroer

 

Zusammenfassung der Petition

Die Petentin verurteilt die weltweit zunehmende Erhellung der Nacht, die unvorhergesehene Folgen für Ökosysteme und das menschliche Wohlbefinden mit sich bringe. Die Petentin verweist auf verschiedene Studien zur Lichtverschmutzung, die das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen beeinträchtige und gleichzeitig zu Störungen von Ökosystemen führe. Die Petentin fordert die Verabschiedung europäischer Rechtsvorschriften gegen Lichtverschmutzung. Nach Ansicht der Petentin würden die Bürger durch solche Vorschriften vor belästigenden Lichtimmissionen in ihre Wohnräume geschützt, die sich ungünstig auf den Biorhythmus auswirken und die Anfälligkeit für gesundheitliche Beschwerden wie Schlaflosigkeit, Fettleibigkeit und Krebs erhöhen könnten.