Petition Nr. 0665/2019, eingereicht von Gimosss Solin, kroatischer Staatsangehörigkeit, im Namen von Građanska inicijativa za čisti okoliš MO Srednja Strana in Solin, zu angeblichen Unregelmäßigkeiten bei einem durch den Kohäsionsfonds der EU finanzierten Projekt  
Angaben zur Petition  

0665/2019

Kurztitel: Petition Nr. 0665/2019, eingereicht von Gimosss Solin, kroatischer Staatsangehörigkeit, im Namen von Građanska inicijativa za čisti okoliš MO Srednja Strana in Solin, zu angeblichen Unregelmäßigkeiten bei einem durch den Kohäsionsfonds der EU finanzierten Projekt

Nummer der Petition: 0665/2019

Themenbereiche: Umwelt

Land: Kroatien

Name der Vereinigung: Građanska inicijativa za čisti okoliš MO Srednja Strana, Solin

Angaben zum Petenten  

Name: Gimosss Solin

Zusammenfassung der Petition  

Der Petent gibt an, dass die Umsetzung eines Projekts betreffend die Stadt Solin durch den Fonds für Umwelt- und Energieeffizienz in Kroatien angenommen und genehmigt wurde, obwohl dieses Projekt nicht in Einklang mit den Empfehlungen über Dimensionen und Werte für Projekte war. Dem Petenten zufolge ist der Standort des Recyclinghofs des eingereichten Projekts unangemessen: er befinde sich neben zwei Kinderspielplätzen und einem Sportclubgelände. Zudem seien die Bürger nicht über die Wahl des Standortes informiert worden und konnten nicht an der öffentlichen Diskussion teilnehmen, da die lokalen Behörden diesen Standort ohne eine Konsultation von Experten bestimmt hätten. Die Petition mit der Unterschrift von 498 Personen – mehr als 70 % der volljährigen Bürger in dieser Siedlung –, in der die Umlegung des Recyclinghofs an einen anderen, angemesseneren Standort gefordert wird (es gebe 5-6 andere angemessene Standorte in der Stadt), wurde abgelehnt.