Petition Nr. 0980/2018, eingereicht von P. T., deutscher Staatsangehörigkeit, zum Mitführen von Gegenständen bei Auslandsreisen  
Angaben zur Petition  

0980/2018

Kurztitel: Petition Nr. 0980/2018, eingereicht von P. T., deutscher Staatsangehörigkeit, zum Mitführen von Gegenständen bei Auslandsreisen

Nummer der Petition: 0980/2018

Themenbereiche: Binnenmarkt – Personenfreizügigkeit

Land: Europäische Union

Angaben zum Petenten  

Name: P. T.

Zusammenfassung der Petition  

Nach dem Schengener Abkommen erfordert die Mitnahme von Medikamenten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, in ein anderes Land des Schengen-Raums eine Sondergenehmigung. Diese Genehmigung muss vor jeder Reise eingeholt werden und ist maximal 30 Tage pro Jahr gültig. Bei Reisen in andere Länder oder mit einer Dauer von mehr als 30 Tagen pro Jahr dürfen die Medikamente nicht mitgeführt werden. Der Petent ersucht um die Erlaubnis, diese Medikamente bei Auslandsreisen auf unbestimmte Zeit mitzuführen. Zudem ersucht er darum, dass Sondergenehmigungen nicht für einzelne Reisen, sondern für längere Zeiträume erteilt werden. Darüber hinaus legt er mehreren Ländern nahe, diese Bestimmung zu übernehmen, damit Medikamente für chronische Erkrankungen bei Reisen in diese Länder mitgeführt werden können.

Related information